CHORLEITERIN

Protrait von Constanze Pitz (© Andi Werner) Constanze Pitz studierte Schulmusik mit künstlerischem Hauptfach Gesang, kath. Theologie und Chordirigieren (Bachelor) bei Prof. Anne Kohler an der Hochschule für Musik Detmold. Im Juli 2017 schloss sie den Masterstudiengang "Chordirigieren" bei Prof. Timo Nuoranne an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf ab.

Das „Instrument Stimme“ steht im Zentrum ihrer vielfältigen musikalischen Tätigkeiten. Seit mehr als 10 Jahren musiziert sie in hochkarätigen Ensembles: So bezeugen beispielsweise das Singen im Chamber Choir of Europe und im Kammerchor Saarbrücken nicht nur ihre große Begeisterung und Leidenschaft für Chormusik, sondern auch ihren künstlerischen Anspruch. Seit 2013 ist sie als Vokalpädagogin im Einzel- und Gruppenunterricht tätig und erteilt Stimmbildung für Chöre.

Im März 2016 übernahm sie die künstlerische Leitung des Clara-Schumann-Kammerchores Düsseldorf. Ihr Ziel ist es, gemeinsam mit den Sängerinnen und Sängern einen ausdrucksstarken, facettenreichen und gleichzeitig homogenen Chorklang zu entwickeln. Neben dem Clara-Schumann-Kammerchor leitet sie derzeit vertretungsweise den Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche Münster. Darüber hinaus ist sie eine gefragte Referentin für überregionale Chor- und Orchesterprojekte.

Seit dem WS 2016/17 hat sie einen Lehrauftrag an der Bischöflichen Kirchenmusikschule des Bistums Essen inne, wo sie nebenamtliche Kirchenmusiker im Fach „Chorleitung“ ausbildet.